• 144
    137 Pressespiegel Pressespiegel
    • 1647851 28795646 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Der Pole ist für seine Ausraster bekannt.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647834 28795412 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      O-Töne 1-3, Hannes Wolf, Trainer Hamburger SV - "Das Feuer ist zu hundert Prozent da. Ich weiß, dass der Weg für den HSV relativ schwer ist. Aber alleine wegen der Bedeutung des HSV musste ich nicht lange überlegen."- "Das ist eine große Herausforderung, die ich gerne annehme."- "Wir werden nicht aufsteigen, wenn wir viel reden. Wir müssen viel und hart arbeiten."O-Ton 4, Ralf Becker, Sportvorstand Hamburger SV- "Hannes Wolf ist der absolute Topkandidat für den Hamburger SV."SID cu igWeitere Informationen:Hamburg, 23. Oktober (SID) - Der fünfte Trainerwechsel in der 2. Fußball-Bundesliga ist perfekt. Christian Titz muss beim Hamburger SV gehen, Hannes Wolf übernimmt.Hamburg (SID) "Big Titz" ist raus, Hannes Wolf übernimmt: Der als großer Hoffnungsträger gestartete Christian Titz ist nach nur 226 Tagen als Trainer des Hamburger SV schon wieder Geschichte. Der 47-Jährige wurde am Dienstag mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Der frühere Stuttgart-Trainer Wolf unterschrieb einen Vertrag bis 2020 und wird am Mittwoch sein erstes Training leiten."Das Feuer ist zu hundert Prozent da. Ich weiß, dass der Weg für den HSV relativ schwer ist. Aber alleine wegen der Bedeutung des HSV musste ich nicht lange überlegen. Das ist eine große Herausforderung, die ich gerne annehme", sagte der 37-Jährige bei seiner Vorstellung und ergänzte drei Tage vor seinem Debüt auf der HSV-Bank beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg: "Wir werden nicht aufsteigen, wenn wir viel reden. Wir müssen viel und hart arbeiten."HSV-Sportvorstand Ralf Becker begründete die Entlassung folgendermaßen: "Es war meine absolute Überzeugung, dass wir in dieser Konstellation mit Christian Titz unsere Saisonziele nicht erreichen. Wir sind zu der Erkenntnis gelangt, dass wir leider nicht die angestrebte Entwicklung genommen haben." Titz habe die Entscheidung professionell aufgenommen, verriet Becker, der Wolf als eines der "größten Trainertalente in Deutschland" bezeichnete.HSV-Boss Bernd Hoffmann sagte, dass er zu "120 Prozent" zu der Entscheidung seines Sportchefs stehe: "Ich bin froh, dass Hannes Wolf neben mir sitzt."Der Bundesliga-Absteiger ist nach zehn Spieltagen mit 18 Punkten Tabellenfünfter. Der Rückstand zum Relegationsplatz beträgt einen Zähler, zum Tabellenführer 1. FC Köln sind es zwei. In den letzten drei Heimspielen holte der HSV nur zwei Punkte und erzielte dabei kein Tor. Am vergangenen Sonntag kam der Klub nicht über ein 0:0 gegen den VfL Bochum hinaus.Saisonziel der Hamburger, die mit dem teuersten Kader der Liga-Historie (28,5 Millionen Euro Gehaltsetat) angetreten waren, ist der direkte Wiederaufstieg. Weil das nach Ansicht der Klub-Bosse aktuell in Gefahr ist, musste mit Titz inklusive Interimslösungen HSV-Trainer Nummer 16 seit 2008 gehen.Was Youngster Jann-Fiete Arp von der Entlassung des bei den Spielern beliebten Titz hält, offenbarte er in den Sozialen Netzwerken. Bei Instagram postete der Angreifer ein Bild, das ihn beim Handschlag mit dem Trainer zeigt. Darüber sechs fett gedruckte Ausrufezeichen, darunter sind finster dreinblickende Smileys abgebildet.Am Nachmittag hatte der Jungstar seinen Post - wohl auch auf Druck des Klubs - wieder gelöscht. Arp muss sogar mit Konsequenzen rechnen. "Fiete ist ein junger Spieler, aber so eine Meinungsäußerung ist nicht akzeptabel", sagte Becker. Wolf wollte nicht über einzelne Spieler sprechen, sondern erst mit den Profis "eine gute Ebene finden". Zudem wünsche er sich von allen Profis "Offenheit".Wolf, der den VfB 2017 zurück in die Bundesliga geführt hatte, geht das Himmelfahrtskommando an der Elbe auch mit Humor an. "Hier hört sich das Willkommen fast wie eine Drohung an", sagte er angesichts der Trainerfluktuation in der Hansestadt. Der 37-Jährige war am 28. Januar 2018 beim VfB entlassen worden. "Er steht für all das, was wir beim HSV wollen. Deshalb war er unser Topkandidat", sagte Becker.Titz, noch vor wenigen Wochen in der Hansestadt als "Big Titz" gefeiert, hatte die HSV-Profis am 12. März von Bernd Hollerbach übernommen. Trotz verbesserter Leistungen konnte der gebürtige Mannheimer den ersten Abstieg des letzten verbliebenen Bundesliga-Gründungsmitglieds nicht verhindern. Einen Vertrag bis 2020 erhielt er in der Sommerpause dennoch, galt er bei Verein und Fans doch als Symbol des Neuanfangs.In Liga zwei gab es für Titz und sein Team nach einem starken Saisonstart und vorübergehender Tabellenführung aber zuletzt nur fünf Punkte aus vier Partien, von den sechs Heimspielen wurden nur zwei gewonnen.SID cs rd jz jl

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647803 28794708 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      O-Töne 1-3 Ralf Becker, Sportvorstand Hamburger SV:- "Ich weiß, dass ich mit dieser Entscheidung keinen Beliebtheitspreis hole. In dieser Konstellation hätten wir unsere Saisonziele gefährdet."- "Ich habe gestern bei Bernd Hoffmann vorgeschlagen, dass wir die Entscheidung treffen müssen."- zur Reaktion von Titz: "Ich kann da nur den Hut ziehen. Er ist ruhig und vernünftig damit umgegangen."SID xjw igWeitere Informationen:Hamburg (SID) "Big Titz" ist raus, Hannes Wolf übernimmt: Der als großer Hoffnungsträger gestartete Christian Titz ist nach nur 226 Tagen als Trainer des Hamburger SV schon wieder Geschichte. Der 47-Jährige wurde am Dienstag mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Der frühere Stuttgart-Trainer Wolf unterschrieb einen Vertrag bis 2020 und wird am Mittwoch sein erstes Training leiten."Das Feuer ist zu hundert Prozent da. Ich weiß, dass der Weg für den HSV relativ schwer ist. Aber alleine wegen der Bedeutung des HSV musste ich nicht lange überlegen. Das ist eine große Herausforderung, die ich gerne annehme", sagte der 37-Jährige bei seiner Vorstellung und ergänzte drei Tage vor seinem Debüt auf der HSV-Bank beim Aufsteiger 1. FC Magdeburg: "Wir werden nicht aufsteigen, wenn wir viel reden. Wir müssen viel und hart arbeiten."HSV-Sportvorstand Ralf Becker begründete die Entlassung folgendermaßen: "Es war meine absolute Überzeugung, dass wir in dieser Konstellation mit Christian Titz unsere Saisonziele nicht erreichen. Wir sind zu der Erkenntnis gelangt, dass wir leider nicht die angestrebte Entwicklung genommen haben." Titz habe die Entscheidung professionell aufgenommen, verriet Becker, der Wolf als eines der "größten Trainertalente in Deutschland" bezeichnete.HSV-Boss Bernd Hoffmann sagte, dass er zu "120 Prozent" zu der Entscheidung seines Sportchefs stehe: "Ich bin froh, dass Hannes Wolf neben mir sitzt."Der Bundesliga-Absteiger ist nach zehn Spieltagen mit 18 Punkten Tabellenfünfter. Der Rückstand zum Relegationsplatz beträgt einen Zähler, zum Tabellenführer 1. FC Köln sind es zwei. In den letzten drei Heimspielen holte der HSV nur zwei Punkte und erzielte dabei kein Tor. Am vergangenen Sonntag kam der Klub nicht über ein 0:0 gegen den VfL Bochum hinaus.Saisonziel der Hamburger, die mit dem teuersten Kader der Liga-Historie (28,5 Millionen Euro Gehaltsetat) angetreten waren, ist der direkte Wiederaufstieg. Weil das nach Ansicht der Klub-Bosse aktuell in Gefahr ist, musste mit Titz inklusive Interimslösungen HSV-Trainer Nummer 16 seit 2008 gehen.Was Youngster Jann-Fiete Arp von der Entlassung des bei den Spielern beliebten Titz hält, offenbarte er in den Sozialen Netzwerken. Bei Instagram postete der Angreifer ein Bild, das ihn beim Handschlag mit dem Trainer zeigt. Darüber sechs fett gedruckte Ausrufezeichen, darunter sind finster dreinblickende Smileys abgebildet.Am Nachmittag hatte der Jungstar seinen Post - wohl auch auf Druck des Klubs - wieder gelöscht. Arp muss sogar mit Konsequenzen rechnen. "Fiete ist ein junger Spieler, aber so eine Meinungsäußerung ist nicht akzeptabel", sagte Becker. Wolf wollte nicht über einzelne Spieler sprechen, sondern erst mit den Profis "eine gute Ebene finden". Zudem wünsche er sich von allen Profis "Offenheit".Wolf, der den VfB 2017 zurück in die Bundesliga geführt hatte, geht das Himmelfahrtskommando an der Elbe auch mit Humor an. "Hier hört sich das Willkommen fast wie eine Drohung an", sagte er angesichts der Trainerfluktuation in der Hansestadt. Der 37-Jährige war am 28. Januar 2018 beim VfB entlassen worden. "Er steht für all das, was wir beim HSV wollen. Deshalb war er unser Topkandidat", sagte Becker.Titz, noch vor wenigen Wochen in der Hansestadt als "Big Titz" gefeiert, hatte die HSV-Profis am 12. März von Bernd Hollerbach übernommen. Trotz verbesserter Leistungen konnte der gebürtige Mannheimer den ersten Abstieg des letzten verbliebenen Bundesliga-Gründungsmitglieds nicht verhindern. Einen Vertrag bis 2020 erhielt er in der Sommerpause dennoch, galt er bei Verein und Fans doch als Symbol des Neuanfangs.In Liga zwei gab es für Titz und sein Team nach einem starken Saisonstart und vorübergehender Tabellenführung aber zuletzt nur fünf Punkte aus vier Partien, von den sechs Heimspielen wurden nur zwei gewonnen.SID cs rd jz jl

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647750 28792964 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Dafür sind Marcel Risse und Jannes Horn wieder zurück.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647694 28791344 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Mit einer Rückkehr von Vincent Koziello in diesem Jahr hatte beim 1. FC Köln eigentlich keiner so richtig gerechnet. Doch nun soll alles ganz anders kommen, denn der Franzose verzichtet auf eine OP der verletzten Schulter.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 137
      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Kontextmenü öffnen
  • 146
    139 FC-Team FC-Team
    Kontextmenü öffnen
  • 392
    384 facebook.com/FCKoeln facebook.com/FCKoeln
    Kontextmenü öffnen
  • 390
    382 1. FC Köln / FC-Connect.de / Offizielles Club
    • 1647730 28792330 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Auf der konstituierenden Sitzung des neuen FC-Mitgliederrats sind Stefan Müller-Römer als Vorsitzender und Carsten Wettich als stellvertretender Vorsitzender des Gremiums bestätigt worden.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647603 28788834 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      FC-Vizepräsident Toni Schumacher hat auf der Kölner Domplatte ein Kunstwerk von Pop-Art-Legende Romero Britto präsentiert. Insgesamt 13 individuell gestaltete Kunstgeißböcke werden zugunsten der Stiftung 1. FC Köln versteigert.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1642245 28648057 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      13 individuell gestaltete Kunstgeißböcke werden bei der Gala zum 70. FC-Geburtstag am 17. November versteigert. Bereits jetzt haben FC-Anhänger und Kunstliebhaber die Möglichkeit, die ersten Gebote für die Kunstwerke abzugeben. Die Höchstbietenden sichern sich eine Einladung zur FC-Gala und damit auch die Teilnahme an der finalen Versteigerung zu Gunsten der Stiftung 1. FC Köln.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1641559 28631619 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Mehr als 6.100 stimmberechtigte FC-Mitglieder haben bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des 1. Fußball-Club Köln 01/07 e.V. einen neuen Mitgliederrat gewählt. Zuvor gab es emotionale Momente und Rekordzahlen.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1640634 28618815 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle hat auf der Mitgliederversammlung die Geschäftszahlen der Saison 2017/2018 vorgelegt. In allen Bereichen verzeichnet der 1. FC Köln eine sehr positive Entwicklung, Umsatz und Gewinn sind im vierten Jahr in Folge so hoch wie nie zuvor.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 382
      mehr... Neues Fenster

      1. FC Köln News

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Kontextmenü öffnen
  • 396
    388 youtube.com/FCKoeln youtube.com/FCKoeln
    • 1647099 28768690 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      FC-Profi Dominick Drexler beantwortet in der Videoserie „FC-Köppe“ zehn Fragen zu seiner Person. Er verrät, wer bislang sein härtester Gegenspieler war, was in seinem Spind in der Kabine niemals fehlen darf und seinen Lieblingsort in Köln.

      Präsentiert wird die Videoserie von FC-Ausrüster uhlsport.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
      video-1647099 330 330 /content/download/1453397/28768686/f472f268c19605c456c193c7b9cf067f.mp4 video/mp4
    • 1643540 28690102 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Klaus Maierstein, Teamleiter Physiotherapie beim 1. FC Köln, gibt in seinem neuen Video-Blog wertvolle Tipps zu Sport- und Gesundheitsthemen.

      In Folge 1 erklärt der Physiotherapeut, wie man bei Muskelverletzungen eine Muskelzerrung von einem Muskelfaserriss unterscheidet, welche Hausmittel und Präparate bei der Genesung helfen können, wann bei solch einer Verletzung ein Arzt zu Rate gezogen werden muss.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
      video-1643540 330 330 /content/download/1449570/28690098/9e03df263bc682d8a40f3e15618e00d9.mp4 video/mp4
    • 1643252 28677715 22
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Auf dem Platz sind sie ein Team, im neuen Quiz-Format des 1. FC Köln treten sie gegeneinander an. Die FC-Profis spielen „Wer lügt, gewinnt“.

      In der dritten Folge von „Wer lügt, gewinnt“ treten Yann Aurel Bisseck und Louis Schaub gegeneinander an.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
      video-1643252 330 330 /content/download/1448956/28677711/4562f676e6a9be1eb3920339d4317dd3.mp4 video/mp4
    • 1642792 28662778 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Die FC-Profis Marcel Risse und Jonas Hector treten in einer ganz ungewohnten Fußball-Challenge gegen Lukas und Tim von den freekickerz an!

      Dabei müssen aus fünf verschiedenen Positionen - unter Zeitdruck und gegen Timo Horn - so viele Tore wie möglich erzielt werden.

      Welcher Effzeh-Spieler hat sich Eurer Meinung nach am besten geschlagen und welche Challenges wünscht Ihr Euch für die Zukunft?

      Elfmeter Challenge VS freekickerz: http://1fc.koeln/tIDY30mcFxU
      Wer lügt gewinnt I Marcel Risse vs. Timo Horn: http://1fc.koeln/K1rC30mcFzq
      Challenge bei den freekickerz: http://1fc.koeln/ceTa30mcFAH

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
      video-1642792 330 330 /content/download/1448210/28662774/f65372bd05befe125980435021cfb801.mp4 video/mp4
    • 1636331 28536799 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Unsere FC-Profis Timo Horn und Niklas Hauptmann treffen in einer Elfmeter Challenge auf LukasFootball von den freekickerz und Mirza Jahic, den FIFA eSportler von SK Gaming, der den FC in FIFA an der Konsole vertritt.
      Alle Challenge Videos:

      Fussball Challenges bei LukasFootball: https://youtu.be/lolDfhp0ULI
      Headis Challenge bei SK Gaming: https://youtu.be/WWpLbwnr4K8

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
      video-1636331 330 330 /content/download/1442088/28536795/512e8c154521fdfbdb60b22f4c6588f4.mp4 video/mp4
    • 388
      mehr... Neues Fenster
      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Kontextmenü öffnen
  • 215278
    228388 3372606 28
    mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

    Hier bei FC-Connect: Alle Spiele des #effzeh in unserem LiveTicker verfolgen.

    Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Kontextmenü öffnen
  • 442245
    527697 1. FC Köln / FC-Connect.de / Offizielles Tickets
    Kontextmenü öffnen

Mein FC-Inhalt (1)

Inhalt zur Mein FC-Inhalt (1) hinzufügen
Info anzeigen
  • 306
    298 FC-Fans@Blogs FC-Fans@Blogs
    • 1647801 28794588 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Eine Studie besagt, dass manche Sportjournalisten sich bereitwillig von Vereinen instrumentalisieren lassen. Auch rund um den 1. FC Köln zeigt sich das - zuletzt speziell in der Kampagne gegen Mitgliederratschef Stefan Müller-Römer. Eine Analyse.
      Der Beitrag Kampagnen, Kritik und Kumpanei: Sport-Medien im Brennglas der Gegenwart erschien zuerst auf https://effzeh.com.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647753 28793164 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Vor einem Jahr ging eine Ära beim 1. FC Köln zu Ende. Jörg Schmadtke verließ die Geissböcke inmitten des beispiellosen Absturzes des Effzeh, entrückt von der Vereinsführung, vom Trainer und der Mannschaft. Seine Trennung wird noch lange im Gedächtnis des Klubs bleiben, denn sie hat den FC verändert. Köln – Die Pressemitteilung kam am 23. […]

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647717 28792000 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Wo parken, wie hinkommen und was gibt’s sonst noch Besonderes zu beachten? In unserem Zusatzspiel findet ihr immer frühzeitig alle wichtigen Informationen zum Stadionbesuch – ob „zu Hus“ oder „op Jöck“.
      Der Beitrag Alle Infos zur Partie gegen Heidenheim erschien zuerst auf https://effzeh.com.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647676 28790796 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Der 1. FC Köln kann entgegen erster Prognosen früher als erwartet wieder auf Vincent Koziello zurückgreifen. Wie die Geissböcke am Dienstag bestätigten, soll der Franzose nach seiner Schulterverletzung bereits in der kommenden Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren. Köln – Lange hatte Vincent Koziello gewartet, sich bei mehreren Spezialisten Meinungen eingeholt. Operation oder konservative Behandlung? Diese Entscheidung […]

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647623 28789550 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Den 1. FC Köln und den Hamburger SV trennen nur zwei Punkte. Dennoch haben die Hanseaten am Dienstag ihren Trainer Christian Titz entlassen. Der HSV präsentierte gleich den Nachfolger: Hannes Wolf, der vor zwei Jahren mit dem VfB Stuttgart die Zweitliga-Meisterschaft gewonnen hatte. Hamburg – Wenn der 1. FC Köln am 5. November zum Montagabendspiel […]

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 298
      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 9296
    9202 #effzeh #effzeh
    • 1647858 28795972 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      [FCBarny] Der Tag beim #eff...

      Barny @FCBarnyDer Tag beim #effzeh : Intensive Einheit https://t.co/tfZPeL9x3f via @fckoeln

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647860 28795994 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      [ZeMoyra] @welt Bloß raus a...

      Zé @ZeMoyra@welt Bloß raus aus der #Schweineliga !

      #effzeh

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647862 28796016 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      [accio_vanessa] Ich bezweif...

      Vanessa @accio_vanessaIch bezweifle, dass ich es Mittwoch zeitlich ins Stadion schaffe. Beschissenste Anstoßzeit überhaupt. Evtl. müssen die Karten weg. #effzeh

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647864 28796038 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      [zwoelfter_koe] Gerade beli...

      ZWÖLFTER - Köln @zwoelfter_koeGerade beliebt in der #effzeh Social Wall auf https://t.co/pA6iRvzLL8 #koe https://t.co/eFhY3k5Gtu

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647866 28796060 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      [2smart4u] Wenn der #effzeh...

      2sociopath4u @2smart4uWenn der #effzeh Samstag schon wieder keinen Dreier zu Hause golt, kann ich wenigstens im Stadion was für meinen Te… https://t.co/4qjROYFKoT

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 9202
      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 387
    379 1. FC Köln / FC-Connect.de / Offizielles Profis
    • 1647779 28794236 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Das FC-Lazarett lichtet sich etwas: Jannes Horn, Matthias Bader und Nikolas Nartey sind am Dienstag ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Zudem wird auch Vincent Koziello bald wieder auf dem Platz stehen.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1646866 28764241 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Die FC-Fans haben ihren Spieler des Spiels beim 1:1 bei Holstein Kiel gewählt. Die Entscheidung fiel knapp zu Gunsten von Salih Özcan aus.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1646745 28761871 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Glück im Unglück: Louis Schaub hat sich am Samstag im Spiel gegen Kiel keine gravierende Verletzung zugezogen. Auch Marco Höger, der kurzfristig passen musste, droht voraussichtlich kein längerer Ausfall.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1646592 28757047 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Jonas Hector stand beim Unentschieden in Kiel zum 200. Mal in einem FC-Pflichtspiel auf dem Platz – in den 200 Partien für den FC ist er zum Leistungsträger, Nationalspieler und Kapitän gereift.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1646494 28754767 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Kurz vor Schluss kassierte der 1. FC Köln den 1:1-Ausgleich gegen Holstein Kiel. NetCologne FC-TV sprach nach dem Spiel mit Benno Schmitz, Rafael Czichos und Trainer Markus Anfang.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 379
      mehr... Neues Fenster

      1. FC Köln News

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 235601
    250751 Fans@Instagram Fans@Instagram
    • 1647854 28795928 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      No pyro no party

      No pyro no party
      —————————————————————
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      .
      #pyro #nopyronoparty #ultras #hooligans #hools #pyrotechnikidtkeinverbrechen #againstmodernfootball #fire #football #soccer #sport #fans #fan #effzeh #bvb #borussia #dortmund #borussiadortmund #bundesliga #greek #paok #athen #partizan

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647856 28795950 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Knapp 52000 sehen das letzt...

      Knapp 52.000 sehen das letzte Spiel von Christian Titz als HSV-Coach. Ausverkaufte Stadien in Dresden und Kiel.

      Ø Zuschauer: 18.548
      Ø Gästefans: 1.433
      Ø Auslastung: 74%

      #1fcköln #fcingolstadt #vflbochum #dynamodresden #unionberlin #holsteinkiel #darmstadt98 #arminiabielefeld #jahnregensburg #1fcheidenheim #stpauli #scpaderborn #erzgebirgeaue #svsandhausen #fcmagdeburg #msvduisburg #greutherfürth #hsv #vfl #dynamo #effzeh #fch #fcsp #msv #fcm #2liga #diefalsche9 #spieltag #ostderby

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647837 28795494 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Q What ja your favourite te...

      #Q: What ja your favourite ⚽️team from another country? Welches ist euer Lieblings⚽️team aus einem anderen Land?
      #A: Odds BK
      .
      .
      Last match against Haugesund got lost. Hope you all have a nice week anyways. ❤
      Das letzte Spiel gegen Haugesund wurde verloren. Ich hoffe ihr habt trotzdem eine schöne Woche. ❤
      ______________________________________________
      #BirkRisa #OddsBK #Effzeh #SandnesUlf #proud #Idol #bundesliga #Eliteserien #oddrane #Best #fangirl #KickAndRunSports #Norway #Stavanger #Skien #Cologne #l4l #stoltetelemarkinger #Blonde #Guy #Talent #swag #hot #soccer #Kjørrrr @birkrisa❤
      ⓕⓒ ⓚⓞⓔⓛⓝ & ⓞⓓⓓⓢ ⓑⓚ
      ______________________________________________
      Partnerseiten:
      @effzehphotos
      @fc_maedche
      @hikmet_cft_fanpage
      @hector.bittencourt.support
      @rafaelczichos
      @joaoqueiros25
      @team.weiser.darida.selke
      @yabisseck
      @vincentkoziellofan
      @timohornfan
      _____________________________________________

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647839 28795516 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Es ist bitter in der 88sten...

      Es ist bitter in der 88sten Minute das 1:1 zu fangen, aber so ist das wenn die Defensive schon die ganze Saison am abkacken ist und man in der Offensive auch nichts mehr hinbekommt. Naja #effzeh

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647841 28795538 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      drawing art copicmarkers co...

      #drawing #art #copicmarkers #copic #effzeh #köln #heinzflohe #1fcköln #blackandwhite #sketch #sketching #relax #fanart #köln #cologne

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 250751
      mehr... Neues Fenster
      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 248
    240 Express Express
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 249
    241 1. FC Köln / FC-Connect.de / Pressespiegel / Kicker Kicker
    • 1647694 28791344 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Mit einer Rückkehr von Vincent Koziello in diesem Jahr hatte beim 1. FC Köln eigentlich keiner so richtig gerechnet. Doch nun soll alles ganz anders kommen, denn der Franzose verzichtet auf eine OP der verletzten Schulter.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1647421 28782064 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Der 1. FC Köln konnte nach dem 1:1 in Kiel am Samstag am Sonntagvormittag aufatmen - und am Sonntagnachmittag nochmals: Zunächst erwiesen sich die Verletzungen eines Trios als nicht schwerwiegend - und gegen 15.30 Uhr stand fest, dass auch die Konkurrenz gepatzt hatte. Rafael Czichos und Markus Anfang ärgerten sich trotzdem.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1646834 28763461 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Das späte 1:1 in Kiel saß tief beim 1. FC Köln, der zunächst nicht nur mit dem Ergebnis bei Holstein zu kämpfen hatte. Nach dem Wiedersehen von Trainer Markus Anfang mit seinem Ex-Klub beklagte der Effzeh zwei verletzte Akteure. Doch sowohl bei Louis Schaub als auch bei Marco Höger gab der Zweitligist am Sonntag Entwarnung.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1646297 28751915 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Der 1. FC Köln hat seinen fünften Auswärtssieg verpasst und bei Holstein Kiel nur 1:1 gespielt. Die Rheinländer agierten lange Zeit souverän und hielten Kiel in einer höhepunktarmen Partie weitestgehend vom eigenen Tor entfernt. Als alles nach einem Kölner Sieg aussah, profitierten die Störche jedoch von einem groben Abwehrschnitzer und markierten den späten Ausgleich.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1644956 28735349 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      [weiter...]

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 241
      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 1006
    167 Stadt-Anzeiger Stadt-Anzeiger
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen
  • 388
    380 1. FC Köln / FC-Connect.de / Offizielles Nachwuchs
    • 1643408 28685677 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Auch am 13. Spieltag hat es für die U21 des 1. FC Köln nicht mit dem erhofften Befreiungsschlag geklappt. Das Team von Trainer Markus Daun unterlag 0:3 gegen den SC Rot-Weiß Oberhausen. Die Frauenmannschaft des FC kam im Auswärtsspiel gegen den SV Weinberg nicht über ein 2:2 hinaus.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1642790 28662753 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Seit Mitte September arbeitet der ehemalige Bundesligaspieler Matthias Heidrich für den 1. FC Köln. Gemeinsam mit Carsten Schiel leitet er das Nachwuchsleistungszentrum. Im Doppelinterview geben beide einen Einblick in ihre Arbeit.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1641650 28633769 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Auch im Nachwuchsbereich stehen in den kommenden Tagen Länderspiele auf dem Programm. Mehrere Spieler aus dem FC-Nachwuchs sind für ihre Nationalteams im Einsatz.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1636304 28536060 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      Der 1. FC Köln veranstaltet mit seinen Partnervereinen im Oktober kostenlose Talenttage für Feldspieler und Torhüter.

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 1634255 28475810 1
      mehr... Neues Fenster Kontextmenü öffnen

      ‍ Wo sind die #effzeh-Fans mit den krassen Photoshop-Skills?

      *Paint geht auch. #KölscheArt

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    • 380
      mehr... Neues Fenster

      1. FC Köln News

      Inhalt in neuem Fenster öffnen
    Inhalt von Dashboard entfernen
    Einstellungen ändern
    Kontextmenü öffnen

Mein FC-Inhalt (2)

Inhalt zur Mein FC-Inhalt (2) hinzufügen
Info anzeigen